Sporttherapie und Osteoporose

Ausreichende, regelmäßige und gezielte Bewegung ist eine wesentliche Hauptsäule in der Behandlung der Osteoporose!

  • Erste Priorität hat das Muskeltraining
    
→ stimuliert den Knochenstoffwechsel und dient dem Erhalt von Knochenmasse.
    
→ fördert Bewegungssicherheit und trägt zur Vermeidung von Stürzen und sturzbedingten Frakturen bei.

  • Koordination

    Osteoporosegefährdete neigen stark dazu, durch ungeschickte Stürze Frakturen zu erleiden. Günstig ist, im Falle des Stolperns schnell und geschickt reagieren zu können. Je besser das Reaktionsvermögen, die Orientierungsfähigkeit und die Gleichgewichtsfähigkeit ausgeprägt sind, umso geringer ist die Gefahr eines Sturzes.

  • Ausdauer

    Ausdauertraining führt zu einer verbesserten Herz-Kreislaufleistung. Mit der Verbesserung der Herz-Kreislaufleistung kann dazu beigetragen werden, die Stoffwechselprozesse bei der Neubildung von Knochensubstanz zu optimieren. Ausdauertraining allein (Walking, Nordic Walking, Ergometer, Aerobic etc.) genügt nicht, um den altersbedingten Knochenmassenverlust zu beeinflussen. Es soll aber dennoch Bestandteil des Übungsprogramms sein.

  • Beweglichkeit

    Für die Lösung zahlreicher Alltagssituationen wird die Beweglichkeit ständig gebraucht. Ziel ist es durch entsprechende Übungen eine normale individuelle Beweglichkeit zu erhalten.

  • Mobilisation
    
Ein wichtiger Aspekt der Mobilisation ist das Wiedererlernen verlorengegangener Bewegungsmuster.

  • Gehtraining

    Oft verändert sich das Gangbild bei Osteoporose Patienten. Die Schritte werden kürzer, die Abrollbewegung sowie das Gehtempo sind vermindert und die Rumpfrotation und das Mitbewegen der Arme sind verkleinert.

  • Körperwahrnehmung
    
Die Körperwahrnehmung kann helfen falsche Bewegungsmuster wahrzunehmen und zu löschen.

  • Entspannung
    
Entspannung hilft chronische Schmerzzustände (durch Fehlstatik oder Frakturen) und Angstsymptome zu beseitigen.

In einem persönlich-vertraulichen Vorgespräch teilen Sie mir Ihr Beschwerdebild und Ihre Wünsche mit. So stelle ich Ihnen Ihr individuelles Bewegungsprogramm zusammen. 


Anmeldung unter 06182-7862442.

Rückenschule für Kinder

Spielerische Motivation zu mehr Bewegung

Denken in Bewegung

Ganzheitliche Aktivität- Körper und Geist kommen gleichzeitig zum Einsatz

Flexotaping

Regulierung von Verspannungen und Dysfunktionen → Druckreduzierung