Flexotaping© – Myofascial Kinesiology Taping

 

Effekte des Flexotaping ©- Myofasziales Kinesiology Taping

  • Tonusregulierung der Muskulatur (Aktivierung und Entspannung der Muskulatur)

  • Beseitigung muskulärer Dysbalancen

  • Regulierung der Faszienspannung

  • Korrektur der  Faszienverläufe
  • Erhöhung der Mikrozirkulation von Blut und Lymphe

  • Schmerzlinderung/ Schmerzbeseitigung
  • Behandlung von Triggerpunkten
  • Mechanische/ Funktionelle Korrektur von Gelenken

  • Verbesserte Propriozeption

  • Verbesserung und Erleichterung von sportspezifischen Bewegungsmustern

  • Positive Beeinflussung des neurologischen Systems

  • Behandlung von Narben

Indikationen für Crossies© (Cross Patches)


  • Regulation der Muskel- und Faszienspannung
  • Behandlung von Schmerzen
  • Regulation der Muskel- und Faszienspannung
  • Triggerpunkte
  • Akupunkturpunkte
  • Schmerz (Muskulatur, Gelenke, Kapsel, Arthrose, Kopfschmerz, Migräne, Tinnitus, etc.)

  • Narben (alte und „frische“)
  • Organprobleme

Myofasziales Kinesiology Taping und Crosstaping können Verspannungen und Dysfunktionen beseitigen und die Myofasziale Balance wieder herstellen.
Es kommt zu einer leichten Hauterhebung und somit zu einer Raumschaffung im Gewebe. Die dadurch entstandene Druckreduzierung sowie die propriozeptiven Einflüsse bewirken einen Myofaszialen Release, eine verbesserte Muskelansteuerung und eine Erhöhung der Mikrozirkulation im behandelten Bereich.

© 2011 Markus Erhard/ Physio Training Academy

Rückenschule für Kinder

Spielerische Motivation zu mehr Bewegung

Denken in Bewegung

Ganzheitliche Aktivität- Körper und Geist kommen gleichzeitig zum Einsatz

Flexotaping

Regulierung von Verspannungen und Dysfunktionen → Druckreduzierung