Denken in Bewegung

 

  • In unserer leistungsbezogenen Gesellschaft ist geistige Fitness ein aktuelles Thema für alle Generationen.
  • Der Begriff Brainwalking oder Denken in Bewegung wurde zuerst im Bereich von Managementseminaren (als Kreativitätstechnik und Arbeitsmethode) geprägt.
  • Heute haben diese Begriffe eine Bedeutungsverschiebung erfahren.

  • Im Sport verbinden wir „Denken in Bewegung“ vor allem mit einem ganzheitlichen Training für Körper und Geist in der Fortbewegung.

  • Dies geschieht durch spezielle, aber einfache Bewegungsmuster wie z. B. Springen, Klopfen, Klatschen, Arm/Finger/Hand bewegen, einfache Ballspiele.

 

Denken und Bewegen - ein Thema für den Sport

  • "Denken in  Bewegung“ ist vor allem für ältere Menschen gedacht, die sich nur wenig bewegen, bereits im Ruhestand sind und durch geringere Stoffwechselaktivitäten vergesslicher und antriebsärmer geworden sind oder auch wegen körperlicher Beschwerden keinen üblichen Sport machen können. 

  • Schon nach kurzer Zeit bemerken Sie eine Zunahme der Kreativität, Problemlösungsfähigkeit und geistigen Beweglichkeit.

  • Untersuchungen weisen eindeutig nach, dass körperliche Betätigung in Verbindung mit geistiger Aktivität, effektiver zur Anregung der Gehirntätigkeit und zur Neubahnung von Synapsen beiträgt als reine Denksportaufgaben. 
  • Das Bewegungsprogramm „Denken in Bewegung“ beinhaltet eine ganzheitliche Aktivität, d.h. Körper und Geist kommen gleichzeitig zum Einsatz.

Übungen mit folgenden Schwerpunkten sind im Zusammenhang von Denken und Bewegen besonders sinnvoll:

  • Ausdauer

  • Beweglichkeit der Hände & Finger und Füße & Zehen
  • Feinmotorik

  • Koordination: Reaktion, 
Orientierung, 
Rhythmus, 
Gleichgewicht, 
Anpassung an Partner und Gruppe, 
Anpassung an Geräte,
 Anpassung an (sich ändernde) Situationen (Umstellungsfähigkeit) und Wahrnehmung

  • Gemeinschaftsgefühl




In einem persönlich-vertraulichen Vorgespräch teilen Sie mir Ihr Beschwerdebild und Ihre Wünsche mit.

So stelle ich Ihnen Ihr ganz persönliches  Denk- und Bewegungsprogramm zusammen. Sie werden in Ihrer gewohnten Umgebung, in Ihrem Zuhause und zu Ihrem Wunschtermin, Ihre Trainingseinheit  (60 min) absolvieren.

Gerne können Sie Freunde und Bekannte dazu einladen mitzumachen!


Rückenschule für Kinder

Spielerische Motivation zu mehr Bewegung

Denken in Bewegung

Ganzheitliche Aktivität- Körper und Geist kommen gleichzeitig zum Einsatz

Flexotaping

Regulierung von Verspannungen und Dysfunktionen → Druckreduzierung