Beckenbodentraining

 

Ziele des Beckenbodentrainings sind die Gesunderhaltung bzw. Rückgewinnung eines stabilen und kräftigen Beckenbodens mitsamt seiner Schließmuskulatur.

Kurszeit:     freitags von 16.30-17.30 Uhr
Kursdauer:  10 x 60 min in kleinen Gruppen
Kursort:      Friedrich-Ebert Straße 18, 63500 Seligenstadt

Der Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Die Kursgebühr beträgt 150,-€.


Gezielte Beckenbodenübungen sind wirksam bei

  • Harninkontinenz
  • Senkung oder Vorfall der Beckenorgane bei der Frau (Gebärmutter, Blase, Scheide, Harnröhre, Darm)
  • Schwächung und Verletzung des Beckenbodens bei Geburten

  • bei Lendenwirbelsäulenproblemen
  • nach gynäkologischen Operationen, auch nach Prostataoperationen beim Mann

  • bei Sexualproblemen



Inhalte des Übungsprogramms:


  • Theorie zum Aufbau und Funktion des Beckenbodens

  • Tipps für den Alltag

  • Atemschulung
  • Übungen zur Körperwahrnehmung
  • Stärkung der Körperhaltung
  • Kräftigung des Beckenbodens, der Rücken- und Bauchmuskulatur

  • Entspannungsübungen zur Steigerung des Wohlbefindens





Rückenschule für Kinder

Spielerische Motivation zu mehr Bewegung

Denken in Bewegung

Ganzheitliche Aktivität- Körper und Geist kommen gleichzeitig zum Einsatz

Flexotaping

Regulierung von Verspannungen und Dysfunktionen → Druckreduzierung